×
Izmantojot rvvg.lv, Jūs piekrītat sīkdatņu izmantošanai saskaņā ar mūsu sīkdatņu politiku.
Uzzināt vairāk | Atslēgt sīkdatņu izmantošanu pārlūkā

Aktuāli



Zuletzt aktualisiert Abschnitte

Schule Geburtstag

Sveicam

Vārda diena: Dzidris, Gunita, Dzidra, Loreta

Statistika

Seko mums

Partner

Kontakte zu deutschsprachigen Ländern

Die Ausrichtung des Staatlichen Deutschen Gymnasiums Riga auf einen intensivierten Deutschunterricht fördert seit 1962 die freundschaftlichen Beziehungen zu den deutschsprachigen Ländern.
Die erste Partnerschule des Gymnasiums ist die Herder-Schule (Herder-EOS) in Rostock.

Seit 1990 entwickelt sich die Zusammenarbeit mit dem Weser-Gymnasium der Stadt Vlotho und der Johannes-Christophorus-Schule in Versmold. Es entstehen darüber hinaus weitere internationale Projekte im Bereich der Musik und der Förderung des gegenseitigen Verständnisses von Jugendlichen aus beiden Ländern.

Der Schulchor des Weser-Gymnasiums nimmt am 7. Sänger- und Tanzfest der Schuljugend teil.
In Zusammenarbeit mit Lehrern und Schülern der Johannes-Christophorus-Schule werden die Wurzeln der deutsch-baltischen Kultur seit den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts in Riga erforscht; außerdem wird das erste internationale Schülerseminar unter Mithilfe der Lehrkräfte aus der philosophisch-historishen Fakultät der Universität Lettland organisiert.

Im Jahre 1997 findet auf Grund der Initiative und der Förderung des Johannes-Kepler-Gymnasiums in Leonberg und des Weser-Gymnasiums in Vlotho eine Studienfahrt durch Süddeutschland statt; ein länderübergreifendes Projekt, das die Bildungssysteme der beiden Länder vergleicht, ist u.a. Thema dieser Studienfahrt.

Das Ziel der zweiten Studienfahrt ist die Expo 2000 in Hannover.

Seit 1996 hat das Staatliche Deutsche Gymnasium Riga Kontakte zu dem Kollegium Kalksburg in Wien über den verantwortlichen Lehrer Wolfgang Ludwig; er hat mehrmals die Stadt Riga besucht und unterrichtete zeitweilig das Fach Geographie in der Oberstufe. Darüber hinaus organisierte er ein Seminar für die Deutschlehrer. Dank dieser Zusammenarbeit hatten die Schüler die Möglichkeit, an dem Wettbewerb, der im Zusammenhang mit der Tausendjahrfeier Österreichs verantstaltet wurde, teilzunehmen. Ein Lehrer und ein Schüler des Staatlichen Deutschen Gymnasiums Riga machten sich außerdem mit der Methodik und Didaktik des österreichischen Schulsystems vertraut.

Laut des Vertrages zwischen den Regierungen von Lettland und Deutschland unterrichten seit dem Jahre 1992 die folgenden deutschen Kollegen am Staatlichen Deutschen Gymnasium Riga:

1992 - 1998 Antje Albrecht
1998 - 2000 Bernd Meisterfeld
1999 - 2001 Bettina Lampe
2000 - 2001 Bruno Michelsohn
2001 - 2002 Dietmar Herz
2001 - 2004 Amina Diehl
2002 - 2004 Christoph Barthel
2004 - 2012 Ilse Schweizer
2012 - Thomas Ludwig

 

Das Staatliche Deutsche Gymnasium Riga unterhält einen intensiven Kontakt mit dem Goethe-Institut in Riga. Die Schüler und Lehrer nutzen die vielfältigen Möglichkeiten der deutschsprachigen Bibliothek, die Weiterbildung der lettischen und deutschen Lehrer sowohl in Lettland als auch in Deutschland und das reiche Kulturangebot des Goehte-Instituts.

Dank der Mitgliedschaft der Schule im Goethe-Verein konnten einige Schüler/innen an Wettberwerben teilnehmen und bekamen die Möglichkeit, in den Jahren 1999 und 2001 nach Weimar zu fahren.

Atjaunināja: Māris Purviņš 2013-08-25 17:02:22 Komentāri »

Seko mums